Regionalnachrichten

Sachsen Agentur informiert über Arbeitslosigkeit im November

Das Logo der Bundesagentur für Arbeit leuchtet. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Chemnitz (dpa/sn) - Die Bundesagentur für Arbeit informiert am Dienstag (10.00 Uhr) über die neuen Arbeitslosenzahlen in Sachsen. Die jüngsten Corona-Verschärfungen dürften sich darin aber noch nicht widerspiegeln, da der 11. November Stichtag für die Daten ist. Die aktuelle Corona-Verordnung ist erst seit 22. November in Kraft. Sie beinhaltet etwa Einschränkungen für Handel und Gastronomie, die Schließung von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie ein Verbot touristischer Übernachtungen.

Im Oktober hatte Sachsens Arbeitsmarkt noch von der Herbstbelebung profitiert. Die Zahl der Arbeitslosen war im Vergleich zum Vormonat um rund 4800 auf 111.400 gesunken. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,3 Prozent und lag damit nur geringfügig über dem Bundesschnitt.

© dpa-infocom, dpa:211129-99-190679/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.