Regionalnachrichten

Sachsen Hitze und Gewitter in Sachsen

Die Sonne scheint durch leichte Zirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

(Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild)

Leipzig (dpa/sn) - Die Menschen in Sachsen können sich auf warme und gewittrige Tage einstellen. "Heute wird noch mal ein schöner Sommertag", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstag. Um die 30 Grad warm soll es werden, dazu bleibt es tagsüber lange sonnig und trocken. Ab dem Abend werden im Vogtland und im Erzgebirge allerdings schwere Gewitter erwartet, die bis Mitternacht weite Landesteile erfassen sollen: Dann ist mit Starkregen um die 40 Liter pro Stunde, Sturmböen und stellenweise auch Hagel zu rechnen. In der Nacht fallen die Temperaturen auf bis zu 17 Grad.

Der Mittwoch zeigt sich dagegen voraussichtlich wechselhaft: Vormittags werden nach Angaben des DWD-Sprechers Schauer und Bewölkung erwartet, am Nachmittag soll sich die Sonne stärker zeigen. Abends könnte es jedoch wieder zu schweren Gewittern kommen, vor allem im Erzgebirge und in der Lausitz. Die Tageshöchsttemperaturen liegen in den östlichen Landesteilen bei bis zu 28 Grad, im Westen um 25 Grad. Nachts kühlt es auf bis zu 14 Grad ab.

© dpa-infocom, dpa:210712-99-347795/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen