Regionalnachrichten

Thüringen Aufbaubank: Rund eine Milliarde Euro Corona-Hilfen

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - Thüringens Aufbaubank hat seit März 2020 etwa 150.000 Anträge auf Corona-Hilfen aus der Wirtschaft bearbeitet. Rund eine Milliarde Euro an Wirtschaftshilfen seien an Unternehmen und Soloselbstständige ausgezahlt worden, teilte die Förderbank des Landes am Montag mit. 19 Sonderprogramme seien als Reaktion auf die Pandemie in kürzester Zeit aufgelegt und die Beratung gestartet worden.

Die immense Zahl an Förderanträgen und die Summen der Wirtschaftshilfen seien in der 30-jährigen Geschichte der Bank einmalig. Diese Aufgaben seien zusätzlich zum normalen Fördergeschäft bewältigt worden, erklärte der Vorstandsvorsitzende Matthias Wierlacher. Die Bank bearbeitet Förderanträge der Wirtschaft - beispielsweise auf Investitionszuschüsse im Auftrag des Landes. Unter ihrem Dach gibt es aber auch Fonds, die sich an Unternehmen im Freistaat beteiligen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen