Regionalnachrichten

Thüringen DWD: Gewitter haben kein Unwetterpotenzial mehr

Blitze entladen sich während eines Gewitters. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Weimar (dpa/th) - Einzelne Gewitter hat am Nachmittag in Thüringen unterwegs gegeben. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) hatte es unter anderem nördlich von Weimar teils begleitet von Starkregen gedonnert und geblitzt. Auch im Süden Thüringens sei es zu mehreren stärkeren Niederschlägen gekommen. Im Laufe des Abends kann es laut den Wetterexperten thüringenweit immer wieder zu Regenfällen und Gewittern kommen. Das sei aber "alles im Rahmen", Unwetterpotenzial bestehe nicht mehr. Montagmittag hatte der DWD vor starken Gewittern in mehreren Landkreisen in Thüringen gewarnt.

© dpa-infocom, dpa:210726-99-543316/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.