Regionalnachrichten

Thüringen Drei Menschen werden bei Unfall verletzt

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Tüttleben (dpa/th) - Drei Menschen sind in Tüttleben (Landkreis Gotha) beim Zusammenstoß von zwei Autos verletzt worden. Eine 65 Jahre alte Fahrerin übersah am Freitag beim Auffahren auf die B7 einen anderen Pkw, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sie streifte das Heck des Fahrzeugs, woraufhin es von der Straße abkam und im Graben landete. Der 51 Jahre alte Fahrer und die Beifahrerin des touchierten Fahrzeugs sowie die Unfallverursacherin im anderen Auto wurden verletzt. Sie wurden von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen