Regionalnachrichten

Thüringen KV: Weitere Impfungen ohne Terminbuchung in Erfurt

Eine Seniorin erhält eine Corona-Impfung. Foto: Fabrizio Bensch/Reuters/Pool/dpa/Symbolbild

(Foto: Fabrizio Bensch/Reuters/Pool/dpa/Symbolbild)

Erfurt (dpa/th) - Für Kurzentschlossene sollen in Erfurt auch weiterhin Impfungen ohne Termin angeboten werden. "Wir können genügend Impfdosen dafür zur Verfügung stellen", sagte der Leiter des Pandemiestabs der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), Jörg Mertz, am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

An diesem Wochenende konnten sich im Impfzentrum Erfurt erstmals Impfwillige ohne vorherige Terminbuchung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson immunisieren lassen. Mit diesem reicht bereits eine Spritze für den vollständigen Impfschutz aus. Laut Mertz nutzten mehr als 200 Menschen in der Erfurter Messe die Möglichkeit der Impfung ohne vorherigen Termin. "Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden."

Um die Impfquote vor allem unter Jüngeren zu erhöhen, hatte Thüringen nach einer Sonderaktion für Familien an diesem Wochenende auch ein Extra-Impfangebot für Studierende unterbreitet. Mehr als 5000 der angebotenen 10 000 Termine in den Impfstellen seien genutzt worden, sagte Mertz. Die Zahl sei damit hinter den Erwartungen geblieben.

In Thüringen haben nach Zahlen des Robert Koch-Instituts mehr als 52 Prozent der Bevölkerung zumindest eine Impfung erhalten. Vollständig geimpft wurden mehr als 35 Prozent der Thüringer.

© dpa-infocom, dpa:210704-99-255809/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.