Regionalnachrichten

Thüringen Mann will keine Maske tragen und wirft Stein auf Bus

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

(Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbi)

Suhl (dpa/th) - Ein Unbekannter hat in Suhl einen großen Stein auf die Frontscheibe eines fahrenden Busses geworfen. Der Mann soll sich am späten Freitagabend geweigert haben, einen Mundschutz im Bus zu tragen, woraufhin ihn der Busfahrer an der Haltestelle Martin-Andersen-Nexö-Straße aus dem Fahrzeug verwiesen habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach soll der Maskenverweigerer auf die Rückkehr des Linienbusses gewartet und in der Rudolf-Virchow-Straße einen großen Stein auf die Frontscheibe des fahrenden Busses geworfen haben. Es wurde dabei niemand verletzt.

Anschließend flüchtete der unbekannte Täter zu Fuß. An dem Linienbus entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen