Regionalnachrichten

Thüringen Neues Führungsteam für Erfurter Zoo geplant

Besucher gehen in den Thüringer Zoopark.

(Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dp)

Erfurt (dpa/th) - Der wegen mehrerer toter Tiere in die Schlagzeilen geratene Erfurter Zoo soll eine neue Führung erhalten. Den Plänen zufolge soll die Zoo-Kuratorin Heike Maisch den Zoo übergangsweise bis zur externen Ausschreibung des Postens leiten, wie der zuständige Beigeordnete der Stadt Erfurt, Matthias Bärwolff, am Donnerstag bestätigte. Zuvor hatten die "Thüringer Allgemeine" und MDR Thüringen darüber berichtet.

Über das neue Führungsteam, dem auch die frühere Rathaus-Sprecherin Inga Hettstedt und die Zoo-Ärztin Tina Risch angehören sollen, muss der Stadtrat noch am 14. Dezember entscheiden. Die Frauen würden dem Vorschlag nach die bisherige Doppelspitze Sabine Merz und Katrin Gallion nach massiven Problemen des Zooparks und einem starken Besuchereinbruch ablösen.

In diesem Jahr sind im Erfurter Zoo auch fünf Wildtiere - zwei Geparden, eine Löwin sowie ein kleiner Nashornbulle und eine Nashornkuh - aus zum Teil unerklärlichen Gründen gestorben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen