Regionalnachrichten

Thüringen Syrischer Sicherheitsdienst-Mitarbeiter angegriffen

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug

(Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Erfurt (dpa/th) - In Erfurt sollen zwei Männer einen syrischen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes angegriffen und beleidigt haben. Am frühen Samstagmorgen habe eine der Personen eine Flasche auf das Einsatzfahrzeug des Mannes geworfen, teilte die Polizei mit. Als dieser den Angreifer zur Rede stellten wollte, sei er von beiden Männern ausländerfeindlich beleidigt worden. Zudem schlugen und traten beide auf ihn ein. Der Verletzte habe sich in seinen Wagen retten und die Polizei rufen können. Er musste medizinisch behandelt werden. Die zwei männlichen Täter verschwanden, sie sollen von einer Frau begleitet worden sein. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen