Regionalnachrichten

Thüringen Zwei Unfälle innerhalb von Minuten: Führerschein eingezogen

An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug

(Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Ilmenau (dpa/th) - Nach zwei Unfällen innerhalb kurzer Zeit hat ein 84 Jahre alter Autofahrer in Ilmenau seine Fahrerlaubnis verloren. Der Führerschein des Rentners sei am Freitag sichergestellt worden, nachdem er innerhalb weniger Minuten gleich zwei Unfälle verursachte, teilte die Polizei am Samstag mit. Demnach hatte er zunächst die Vorfahrt einer 60 Jahre alten Autofahrerin missachtet, sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Kurze Zeit später kam er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Zaun. Dabei wurde der Mann leicht verletzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen