Migräne

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Migräne

imago80129577h.jpg
02.10.2018 15:18

Ab Jahresende in Apotheken Neue Medikamente sollen Migräne lindern

Jeder zehnte Deutsche leidet unter chronischen Kopfschmerzen - oft einhergehend mit Übelkeit, Sehstörungen und Lichtempfindlichkeit. Für Betroffene gibt es nun neue Hoffnung: Schon ab Jahresende sollen neue Arzneien erhältlich sein, die Migräneattacken lindern.

101483737.jpg
03.05.2018 20:11

Migräne im Norden häufiger Mit der Kälte kam der Kopfschmerz

Die Auslöser für Migräne sind noch nicht völlig geklärt. Forscher sind genetischen Spuren zur Herkunft der Erkrankung nachgegangen und fanden heraus: Das Auswandern von Afrika in nördliche Gebiete könnte beim Menschen zu stärkeren Kopfschmerzen geführt haben.

84115149.jpg
09.05.2017 19:47

Feuerstoß im Gehirn Warum lösen Bilder Epilepsieanfälle aus?

Flackerndes Licht im Club ist als Gefahr für Epileptiker bekannt. Doch auch bestimmte normale Fotos können Anfälle zur Folge haben. Forscher finden nun die Gründe heraus. Sie halten es für möglich, dass auch Migräne auf diese Weise ausgelöst werden kann.

imago72986446h.jpg
08.09.2016 19:08

Fragen & Antworten Hypnose ist kein Hokuspokus

Migräne, Übergewicht oder Angst: Hypnose ist zu einem wirksamen Mittel gegen solche Leiden geworden. Galt die Hypnose lange Zeit als Zirkusmagie, ist sie heute eine anerkannte Therapieform.

imago66976851h.jpg
19.05.2016 09:47

Hoffnung für Kopfschmerzgeplagte Grünes Licht hilft bei Migräne

Wer unter Migräne leidet, reagiert meist sehr empfindlich auf Licht und zieht sich in eine dunkle Ecke zurück. Das gilt jedoch nicht für alle Farben: Einer US-Studie zufolge kann grünes Licht die Schmerzen sogar lindern. Ein "überraschender Befund", sagen deutsche Experten.

26645576.jpg
06.02.2013 22:36

Nerven stimulieren Stromimpulse helfen bei Migräne

Stromimpulse statt starker Medikamente - für Migränepatienten könnte das eine gute Therapiemöglichkeit sein. Denn Forscher finden heraus, dass elektrische Impulse den Kopfschmerz lindern können.

Migräne ist sehr quälend, hat aber keinen Verlust der geistigen Fähigkeiten zur Folge.
14.11.2012 07:27

Forscher beruhigen Migräne macht nicht dumm

Das ist immerhin eine beruhigende Nachricht für alle, die unter starken Kopfschmerzen leiden: Chronische Migräne führt nicht zum Ausfall von Gedächtnisleistungen, Konzentration und Aufmerksamkeit. Allerdings stellen Forscher Veränderungen im Gehirn fest.

Botox gegen den hämmernden Schmerz - das Mittel sollte nur bei chronischer Migräne und im Einzelfall eingesetzt werden.
18.06.2012 11:27

Heilmittel gegen Migräne Botox ist keine Wunderwaffe

Botox sollte nur zur Behandlung häufiger Migräneanfälle eingesetzt werden. Doch eine Studie ergibt: Für seltener auftretende Attacken eigne sich das oft als Nervengift bezeichnete Botulinumtoxin A nicht. Hier kommt der Autor hin

Menstruelle Migräne lässt sich kurieren. Patientinnen sollten ihre Pille ohne Pause nehmen.
10.06.2011 13:13

Menstruelle Migräne Pille ohne Pause nehmen

Kopfschmerzen verbunden mit Lichtempfindlichkeit und Übelkeit gelten als typische Symptome einer Migräne. Einige Frauen wissen zum Beispiel, dass sie an einer besonderen Form leiden: der menstruellen Migräne. Dagegen kann die Pille helfen.

Die genauen Ursachen von Migräne können bisher nicht geklärt werden.
21.01.2011 08:24

Kein Grund zur Sorge Migräne hinterlässt keine Schäden

Migräne ist eine neurologische Erkrankung, bei der es sogar zu Veränderungen in den kleinsten Blutgefäßen im Gehirn kommen kann. Trotzdem bleibt die Hirnfunktion unbeeinträchtigt. Das finden Forscher mit Hilfe einer Untersuchung an 800 Probanden heraus.

Entspannungstechniken und die kognitive Verhaltenstherapie können helfen.
06.10.2010 17:03

Migräne durch Rotwein? Schmerzauslöser nicht meiden

Macht man um Migräneauslöser einen Bogen, verstärken sich die Symptome. Das haben neue Studien gezeigt. Wer also durch Rotwein Migräne bekommt, sollte ab und zu ein Gläschen trinken. Er darf auch stark verdünnt sein.

Typische Symptome der Migräne sind Kopfschmerz, Übelkeit und Erbrechen sowie Lichtempfindlich-  und Geräuschempfindlichkeit.
29.08.2010 19:02

Kampf gegen den Schmerz Migräne-Risikogen identifiziert

Sie tritt bei Frauen häufiger auf als bei Männern und hat ein vielgestaltiges Krankheitsbild: die quälende Migräne. Jetzt gibt es neue Hoffnung auf neue Therapiemöglichkeiten, denn Forscher haben ein neues Risiko-Gen entdeckt.

  • 1
  • 2