Hebelprodukte

Calls mit hohen Renditechancen Eon mit weiterem Potenzial?

Wenn die Eon-Aktie in den nächsten Wochen auf ihrem Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen die Marke von 10 Euro erreicht, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Renditen ermöglichen.

16f0f34a557a30221dd4bd83304d3d8c.jpg

(Foto: dpa)

Wie die RWE-Aktie legte auch die Eon-Aktie wegen der Aufteilung von Innogy auf Schlusskursbasis zwischen dem 9.3.18 und dem 12.3.18 ordentlich zu. Mit einem Plus von 5 Prozent fiel der Kursanstieg allerdings deutlich geringer als bei der RWE-Aktie mit ihrem 9-prozentigen Kurssprung aus. Wie RWE, vermeldete auch Eon die Rückkehr in die Gewinnzone und die Auszahlung einer Dividende von 0,30 Euro je Aktie, die im nächsten Jahr auf 0,40 Euro angehoben werden soll.

Für risikobereite Anleger, die sich den positiven Experteneinschätzung wie beispielsweise jener von JP Morgan Chase anschließen möchten, in denen die Aktie mit einem Kursziel von 10,50 Euro als "Overweight" eingestuft wird, könnte nun eine geeigneter Zeitpunkt für die Investition in Long-Hebelprodukte gekommen sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 9,50 Euro

Der UBS-Call-Optionsschein auf die Eon-Aktie mit Basispreis bei 9,50 Euro, Bewertungstag 11.6.18, BV 1, ISIN: CH0366628557, wurde beim Aktienkurs von 9,25 Euro mit 0,35 – 0,36 Euro gehandelt.

Kann die Eon-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 10 Euro zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,68 Euro (+89 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 8,7592 Euro

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call auf den Eon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 8,7592 Euro, BV 1, ISIN: DE000DD5QMQ7, wurde beim Aktienkurs von 9,25 Euro mit 0,51 – 0,52 Euro taxiert.

Eon
Eon 9,45

Bei einem Kursanstieg der Eon-Aktie auf 10 Euro wird der Turbo-Call unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt, einen inneren Wert von 1,24 Euro (+138 Prozent) aufbauen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 8,30 Euro

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Eon-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 8,30 Euro, BV 1, ISIN: DE000MF464X0, wurde beim Aktienkurs 9,25 Euro mit 0,96 – 0,97 Euro quotiert.

Wenn der Kurs der Eon-Aktie in den nächsten Wochen auf 10 Euro zulegt, dann wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,70 Euro (+75 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Eon-Aktien oder von Hebelprodukten auf Eon-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Hebelprodukte.de