Bilderserie

Promis und ihre Lieblings-Fußballvereine: Platz da, wir sind die Edelfans!

Bild 1 von 137
Ob Jorge Mario Bergoglio wohl auf dem Heiligen Stuhl gelandet ist, weil er Fußball-Fan ist? Wir werden es ... (Foto: picture alliance / dpa)

Ob Jorge Mario Bergoglio wohl auf dem Heiligen Stuhl gelandet ist, weil er Fußball-Fan ist? Wir werden es ...

Ob Jorge Mario Bergoglio wohl auf dem Heiligen Stuhl gelandet ist, weil er Fußball-Fan ist? Wir werden es ...

... nie erfahren, aber so viel steht fest: ...

... Der Sport, bei dem das Runde ins Eckige muss, ...

... übt auf alle Menschen eine sonderbare Anziehungskraft aus.

Die Fußballstadien der Republik sind längst zur Spielwiese deutscher Promis geworden. Wo sonst lassen sich bei schönstem Sonnenschein auch privates Vergnügen und geschäftliche Kontakte so schön vermischen?

Der englische Schriftsteller Nick Hornby hat mal gesagt: Den Verein kann man sich nicht aussuchen, der Verein sucht dich aus.

Die meisten Edelfans halten sich auch dran. Ihnen geht es längst nicht nur darum, wo es die besten Schnittchen gibt. In ihrem Fantum unterscheiden sie sich auf den zweiten Blick...

... oft kaum von den übrigen Anhängern. So viel ist sicher: Die Fans verraten manchmal mehr über einen Verein, als diesem lieb ist. Schauen Sie nur selbst.

Fußballmoderator Jörg Wontorra, ...

Sängerin Sarah Connor ("Brüh im Glanze ..."), ...

... Moderatorin Bärbel Schäfer ...

... und der grüne Oberguru Jürgen Trittin haben vor allem eines gemeinsam.

Sie drücken Werder Bremen die Daumen.

Jan Delay übrigens auch, obwohl er in Hamburg geboren ist. Auweia, wenn das mal keinen Ärger gibt zu Hause.

Ahnen Sie's schon, was jetzt kommt?

Jetzt kommt Bayerns rote Lederhosen-Bande.

TV-Moderator Thomas Gottschalk, ...

... Schauspielerin Christiane Paul, ...

... Comedian Michael Mittermeier ...

... und Tennis-Spielerin Julia Görges fahren wohl ...

... nicht nur wegen der guten Bratwurst im Stadion voll auf die Bayern ab.

Aber wen wundert's? Bayern-Fan zu sein, hat seine Vorzüge.

Wer ständig Titel gewinnt, ...

... hat auch kaum Kummer, gell, Boris?

Magdalena Neuner ...

... und Joachim Fuchsberger machen die Riege der Münchener Edelfans komplett.

"Ohh Hamburg meine Perle" - singen sie beim HSV so gern. Dabei sind die guten Zeiten des Vereins fast so lange her ...

... wie die Jugend von Dieter Thomas Heck. Aber nicht nur der Schlagersänger und Moderator hält zum HSV, ...

... sondern auch Kabarettistin Ina Müller, ...

... der frühere Tennisspieler Michael Stich ...

... und Schauspieler Moritz Bleibtreu. Und so lange man fußballerisch eher maue Zeiten durchlebt, ...

... erfreut man sich in Hamburg eben kulinarischer Genüsse.

Auch Moderator Jörg Pilawa und ...

... Komiker Olli Dittrich schlafen übrigens privat in blau-weißer Bettwäsche mit Rautenmuster.

"Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt" - na, wissen Sie, welcher Verein jetzt kommt?

So richtig viel Glück bringt Grönemeyers Lied den Bochumern aber schon lange nicht mehr. Dabei gibt es eine kleine, aber feine Promi-Fanschar. Neben Herbert ...

... setzen auch Schauspieler Armin Rohde und ...

... Kabarettist Hans Werner Olm auf den VfL. Na dann, Glück auf! Wir bleiben bei Blau-Weiß, ...

... auf in die Hauptstadt. Auf Promis scheint die alte Dame Hertha eine phantastische Wirkung zu haben.

Kein anderer Verein hat so viele Edelfans. Dabei gehört schon viel Mut dazu, sich als Hertha-Fan zu outen. Regisseur Volker Schlöndorff, ...

... Eisschnellläuferin Claudia Pechstein, ...

... Moderator Christian Ulmen, ...

... Manager Hartmut Mehdorn und der frühere Bundesinnenminister Otto Schily, ...

... Moderator Kai Pflaume, ...

... Rapper Bushido, ...

... Journalistin Sabine Christiansen und ...

... Moderator Johannes B. Kerner: Sie alle gehen mit ihrem Verein wahrlich durch dick und dünn. Das sind wohl echte Fußball-Fans.

Ob die beiden wohl auch miteinander ..., na lassen wir das. Meine Damen und Herren, herzlich willkommen ...

... in Gelsenkirchen. In der malerischen Stadt im westlichen Ruhrgebiet zählt der Fußball besonders viel.

Vor allem die deutschen Schauspieler lieben Schalke. Simone Thomalla, ...

... Peter Lohmeyer und ...

... Veronica Ferres sind bekennende Knappen.

Peter Lohmeyers Frau Sarah Wiener - gebürtige Wienerin - hat früher sogar die Mannschaftsaufstellung von Schalke 04 auswendig gelernt: "Ich habe dadurch eine innige Beziehung aufgebaut. Aber zwei Jahre später war die Hälfte der Mannschaft schon wieder verkauft oder in Rente. Ich war so deprimiert, dass ich mir gesagt habe: Das war es jetzt. Ich lerne nie wieder Namen von Fußballern auswendig." Deswegen würde sie sich auch nicht als Fußball-Fachfrau bezeichnen.

TV-Moderator Manfred Breuckmann und ...

... Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann sind auch häufig zu Gast in der Veltins Arena. Einer kommt noch: ...

Denn auch U2-Sänger Bono Vox ist Schalke-Fan. Bei einem Konzert in der Arena lief er im Trikot auf.

Genug mit Blau-Weiß: Jetzt kommen die Fans von Hannover 96.

Scorpions-Sänger Klaus Meine ...

... und Komiker Oliver Pocher halten treu zu ihrer Heimatstadt.

Auch das Herz von Musiker Heinz Rudolf Kunze schlägt für die 96er.

Mehr zu bieten haben die Jungs vom Niederrhein, wie die Gladbacher Fans ihre Spieler gern nennen.

Boxer Sven Ottke, ...

... SPD-Politiker Wolfgang Thierse und ...

... der Mann aus der Boxengasse: Kai Ebel. Schon mal nicht, schlecht, oder? Aber glauben Sie bloß nicht, dass es das schon gewesen ist.

Denn auch Kabarettistin Mirja Boes, ...

... Fernsehmoderator Joko Winterscheidt und ...

... Tatort-Kommissarin Ulrike Folkerts halten treu zu ihrer Borussia aus Mönchengladbach.

Ups, wie hat der sich denn hierher verirrt. Zurück in die Küche, Herr Lafer! Ach so, ...

... der gehört dazu. Denn auch in Kaiserslautern bildet sich eine illustre Promi-Runde.

Vor allem Moderatoren gibt es in der Pfalz genug: Marcel Reif, ...

... Jessica Kastrop und ...

... Michel Friedman. Sie alle lieben den Betzenberg und die roten Teufel.

Aufgepasst! Wer nah am Wasser gebaut ist, sollte sich das wirklich gut überlegen mit dem 1. FC Köln. Kaum ein anderer Verein verkörpert so sehr das Motto: Leidenschaft, die Leiden schafft.

Aber das Konzept verkauft sich ausgezeichnet. BAP-Sänger Wolfgang Niedecken, ...

... Schauspieler Heiner Lauterbach, ...

... Formel-Eins-Legende Michael Schumacher, ...

... Model und Moderatorin Heidi Klum halten zu ihrem "Aeffzeh". Ja, hört das denn gar nicht mehr auf?

Nein! Auch die Fernsehmoderatoren Stefan Raab, ...

... Anne Will und ...

... die brasilianische Legende Pele singen gern aus voller Kehle das Vereinslied der Höhner "Mer stonn zo dir, FC Kölle".

Wir reisen weiter ins Schwabenland.

Eigentlich müssten Hartmut Engler, ...

... die Fantastischen Vier ...

... und Max Herre die Stuttgarter Vereinshymne ja gemeinsam singen. Vielleicht würd's dann auch etwas besser laufen bei ihrem VfB.

Ex-Mercedes Sportchef Norbert Haug, ...

... Moderator Harald Schmidt ...

... und Grünen-Politiker Cem Özdemir feuern die Schwaben übrigens auch an. Zurück ins Fußballherz der Republik ...

... ins Ruhrgebiet. Nicht erst seit den beiden Meisterschaften des BVB wimmelt es im Signal Iduna Park nur so vor Stars.

Kabarettist Piet Klocke kommt eigentlich aus Bremen, aber viel lieber fährt er zu den Spielen von Borussia Dortmund.

Schauspieler Joachim Krol ist in Herne geboren, orientierte sich fußballerisch jedoch früh in Richtung östliches Ruhrgebiet. Krol sagt: "Ich ging schon ins Stadion, da kannte mich noch keiner."

Die Dortmunder Edelriege ist vielseitig. Aber sehen Sie selbst: Moderator Oliver Welke, ...

... Tischtennisprofi Timo Boll, ...

... die Sänger Karel Gott und ...

... Marius Müller-Westernhagen und auch ...

... der gebürtige Dortmunder und Tatort-Kommissar Dietmar Bär ...

... jubeln bei jedem Tor der Schwarz-Gelben.

Altkanzler Gerhard Schröder (rechts im Bild: Monsignore Silvio Berlusconi) vollzieht übrigens einen besonders beachtlichen Spagat. Er ist gleichzeitig Fan von Borussia Dortmund ...

... und von Schalke 04.

Auch SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück kam schon wegen wechselnder Vereins-Bekenntnisse in Bedrängnis. Wir ziehen weiter nach Hessen.

Die Fans von Eintracht Frankfurt gelten als besonders temperamentvoll.

Tennisspielerin Andrea Petkovic macht's vor.

Mit ihr leiden und feiern bei Frankfurt-Spielen unter anderem die hessischen Komiker von Badesalz, ...

... Formel-Eins-Fahrer Sebastian Vettel und ...

... der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch.

Die größten Fans der Fortuna aus Düsseldorf sind wohl ...

... die Toten Hosen.

Mehrmals halfen Sänger Campino und seine Begleiter dem Verein sogar in schwierigen Zeiten.

Düsseldorfer ist auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. Seien Sie übrigens gewarnt vor den Fortuna-Fans: ...

... Vor Vorfreude rennen sie auch schon vor Spielende mal ganz gerne auf das Spielfeld.

Wir nähern uns den, zumindest bei Promis, weniger beliebten Vereinen. Dazu gehört auch der SC Freiburg.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist glühender Fan seines Heimatvereins.

Auch Martin Schmitt (2.v.l.), der ebenfalls aus dem Schwarzwald kommt, hält zum Sportclub.

Nobelpreisträger Günter Grass hat mit den Freiburgern auf den ersten Blick wenig gemein. Aber einer seiner Söhne hat in Freiburg gelebt, außerdem mag Grass die Atmosphäre im ehemaligen Dreisamstadion.

Von seinem Kultpotenzial lebt auch der FC St. Pauli.

TV-Moderator Elton, ...

... Musiker Bela B., ...

... Moderator Reinhold Beckmann und Boxer Wladimir Klitschko fühlen sich bei dem Kiezklub zu Hause.

Damit hätten Sie jetzt nicht gerechnet, oder? Angela Merkel wurde schon in verschiedenen Fußballstadien gesehen. Auch dass sie den Jungs von Jogi Löw gern beim Kicken zuschaut, ist hinreichend bekannt. Doch das Fußball-Herz der Kanzlerin ...

... ist woanders zu Hause. Merkel ist bekennender Fan ...

... von Energie Cottbus. Seit 2008 ist sie sogar Ehrenmitglied. Weiter geht's mit einer Quizfrage.

Was verbindet Elke Sommer ...

... und Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker?

Beide jubeln für den 1. FC Nürnberg.

Treuer Clubberer ist eigentlich auch CSU-Politiker Günther Beckstein, aber der ...

... wechselt auch ganz gerne mal den Schal, wenn's sein muss.

Der FSV Mainz 05 hat stets göttlichen Beistand sicher.

Kardinal Lehmann ist regelmäßiger Besucher im Mainzer Stadion. Vorsicht, jetzt tut's gleich ...

... weh in den Augen. Wem das Grün von Werder Bremen nicht kräftig genug ist, der wird beim VfL Wolfsburg fündig.

Rallye-Fahrerin Jutta Kleinschmidt ...

... und Schlagersänger Heino feuern den VW-Klub an.

Äußerst überschaubar ist die VIP-Loge auch bei einem Werksclub im Rheinland.

Henry Maske kommt zwar tief aus dem Osten, der Ex-Boxer ist jedoch bereits seit vielen Jahren bekennender Fan von Bayer Leverkusen.

Gleiches gilt für den Beachvolleyballspieler Julius Brink.

VIP-Flaute herrscht auch bei der TSG 1899 Hoffenheim. So richtig gut findet den Hopp-Klub offenbar nur ...

... Franziska van Almsick. Lange hieß es, die ehemalige Schwimmerin, die in Heidelberg lebt, sei Schalke-Fan.

Inzwischen hat sie aber offenbar die Seiten gewechselt. Van Almsick ist sogar Mitglied bei den Sinsheimern. Ausschlaggebend für den Vereinswechsel ist wohl vor allem ein Mann.

"Mein Lieblingsspieler ist Tim Wiese", sagte sie in einem Interview. (Text: Christian Rothenberg)

weitere Bilderserien