Sport

Entwarnung für den Ski-Superstar: Vonn verlässt die Klinik wieder

Wann sie wieder auf Skiern stehen wird, ist noch unklar. Aber es geht Lindsey Vonn wieder besser. Der wegen eines "ernsten Darmleidens" im Krankenhaus behandelte US-Star erholt sich zu Hause. Weiter rätselhaft bleibt die Ursache für ihre Erkrankung.

Es geht Lindsey Vonn besser. Warum es ihr schlecht ging, darüber rätseln die Ärzte noch.
Es geht Lindsey Vonn besser. Warum es ihr schlecht ging, darüber rätseln die Ärzte noch.(Foto: dapd)

Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn hat das Krankenhaus in Vail im US-Bundesstaat Colorado verlassen. Dort war die Amerikanerin wegen eines "ernsten Darmleidens" behandelt worden. Der Sprecher des US-Skistars, Lewis Kay, teilte per Email mit, dass sich Vonn viel besser fühle und sich nun in ihrem Haus erhole.

"Die Ärzte arbeiten noch daran, den eigentlichen Grund für die Erkrankung zu finden, aber glücklicherweise hat sie gut auf die Behandlung angesprochen", teilte Kay mit. Wann die Weltcup-Gesamtsiegerin auf die Skipisten zurückkehren kann, sei noch offen, hieß es in der Mitteilung.

Die 28-Jährige befand sich seit Montag im Krankenhaus. Den Weltcup-Slalom am Samstag im finnischen Levi hatte Vonn ausgelassen. Das nächste Weltcup-Rennen ist am 24. November in Aspen/USA.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen