Militärexperte klärt Paradoxe auf "Ältere russische Waffen führen zu noch mehr Opfern"

"Terminator", T-90M, Laser - Russland fährt in der Ukraine immer neue, scheinbar mächtige Waffen auf. Gleichzeitig häufen sich Meldungen über Verluste und Versorgungsprobleme. Warum das kein Widerspruch ist und nicht zuletzt für die Zivilbevölkerung verheerend sein könnte, erklärt Militärexperte Thomas Wiegold.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen