Regionalnachrichten

Bayern Fast 30.000 Menschen in Bayern streben Doktortitel an

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

München (dpa/lby) - Knapp 30.000 Menschen haben Ende 2020 in Bayern einen Doktortitel angestrebt. Das sind fünf Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag mitteilte. Der Frauenanteil unter den 29.968 Promovierenden lag bei 46,2 Prozent. Mehr als ein Viertel der Doktoranden strebte eine Promotion in der Fächergruppe "Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften" an (26,9 Prozent). Es folgten "Mathematik, Naturwissenschaften" und "Ingenieurwissenschaften". Wie sich die Corona-Pandemie auf die Zahlen ausgewirkt hat, ist den Statistikern zufolge unklar. Die Erhebung wird immer zum Stichtag 1. Dezember durchgeführt.

© dpa-infocom, dpa:210803-99-680481/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.