Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Kreis Rendsburg-Eckernförde: Kulturstiftung fördert Projekte

Karin Prien (CDU) schaut in die Kamera. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild)

Kiel/Rendsburg (dpa/lno) - Die Kulturstiftung des Bundes wird eine Allianz aus fünf Kultureinrichtungen des Kreis Rendsburg-Eckernförde mit dem Modellprogramm Trafo (Modelle für Kultur im Wandel) fördern. "Das ist eine großartige Nachricht für Rendsburg-Eckernförde", sagte Kulturministerin Karin Prien (CDU) am Montag. Neben dem Nordkolleg Rendsburg gehören dazu das Freilichtmuseum Molfsee, die Volkshochschule Rendsburger Ring, die Rendsburger Musikschule und das Landestheater Schleswig-Holstein sowie assoziiert die Kulturstiftung des Kreises Rendsburg-Eckernförde.

Die Förderzusage unterstütze auch Anstrengungen der Landesregierung zur Förderung der Kultur im ländlichen Raum, sagte Prien. Der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes hat am Montag die Förderung sieben weiterer Regionen beschlossen. Sie erhalten jeweils Fördermittel von bis zu 1,25 Millionen Euro in den Jahren 2020 bis 2023.

Nordkolleg

Newsticker