Kriegstaumel und Grabenkämpfe Der Erste Weltkrieg als "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts"

Am 11. November 1918, um 11 Uhr, ruhen die Waffen. Nach vier Jahren ist der Erste Weltkrieg zu Ende. Die Welt schaut auf ein Gemetzel zurück, das von Grabenkrieg, Materialschlachten und Gaseinsätzen geprägt ist.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen