Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein SPD-Kandidat gewinnt Direktmandat in Lübeck

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Lübeck (dpa/lno) - Die SPD hat den Wahlkreis Lübeck zurückerobert. Nach Angaben des Landeswahlleiters setzte sich SPD-Kandidat Tim Klüssendorf gegen die Bundestagsabgeordnete Claudia Schmidtke durch. Klüssendorf erhielt 34,4 Prozent der Erststimmen. Auf Schmidtke entfielen 21,3 Prozent. Schmidtke hatte 2017 überraschend für die CDU das Direktmandat in der Hansestadt gewonnen. Die Stadt hatte am Sonntagabend als vorläufiges Endergebnis für Klüssendorf 34,1 Prozent und für Schmidtke 21,8 Prozent mitgeteilt.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-373593/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.