Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Polizisten stoppen stark überladenen Lkw an der A19

Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Plaaz (dpa/mv) - Polizisten haben am Sonntagabend die Fahrt eines stark überladenen Lastwagen auf einem Rastplatz bei Plaaz (Landkreis Rostock) an der Autobahn 19 gestoppt. Beamten war das zu hohe Gewicht des Lkw aufgefallen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Beim Wiegen kam heraus, dass das Fahrzeug statt der erlaubten 3,5 Tonnen Gesamtgewicht 5,62 Tonnen schwer war. Dem 59 Jahre alten Fahrer untersagten sie, mit dem Lkw weiterzufahren. Ihn und den Halter erwartet ein Bußgeld im dreistelligen Bereich.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen