Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Vier Wagen, vier Verletzte: Schwerer Unfall bei Laage

Die Leuchtschrift

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Rostock (dpa/mv) - Bei einem Unfall mit mehreren Wagen auf der Bundesstraße 103 bei Laage (Kreis Rostock) sind am Dienstag vier Menschen verletzt worden, darunter eine Frau schwer. Wie die Polizei am Abend weiter mitteilte, wollte die 36-Jährige zwischen den Ortsteilen Weitendorf und Kronskamp mit ihrem Auto nach links auf einen Feldweg abbiegen. Dies habe ein 47-Jähriger am Steuer des nachfolgenden Transporters zu spät bemerkt. Er fuhr auf das Auto der Frau auf.

In der Folge seien zwei weitere Wagen - gelenkt von einem 47-Jährigen und einem 33-Jährigen - in den Unfall am frühen Nachmittag verwickelt worden. Einer davon krachte bei einem Ausweichmanöver in den Straßengraben.

Die 36-Jährige sei schwer verletzt worden, die Insassen der anderen drei Fahrzeuge dagegen trugen nach Polizeiangaben nur leichte Verletzungen davon. An den vier Fahrzeugen entstand demnach ein Schaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die Analyse des Ablaufs habe bis in den frühen Abend gedauert, so lange sei die B103 gesperrt geblieben.

© dpa-infocom, dpa:210803-99-692848/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.