Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Vierjähriger stürzt aus Wohnung: Schwer verletzt

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Hagenow (dpa/mv) - In Hagenow (Ludwigslust-Parchim) ist ein vierjähriger Junge aus einem Wohnungsfenster etwa zehn Meter tief gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, ereignete sich der Vorfall am Montagabend in der Wohnung der Familie in der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Junge auf das Fensterbrett geklettert und abgerutscht sein. Zu dem Zeitpunkt soll nur noch eine jüngere Schwester in dem Zimmer gewesen sein. Die Mutter sei wohl in der Küche gewesen. Die genauen Umstände würden noch untersucht. Der Junge sei nicht mehr in Lebensgefahr.

© dpa-infocom, dpa:210831-99-35171/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.