Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Zwei Mädchen angefahren und schwer verletzt

Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild)

Sassnitz (dpa/mv) - Auf dem Weg zu ihrer Kindertagesstätte sind in Sassnitz zwei kleine Mädchen angefahren und schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Montag sagte, wollten die Drei- und die Vierjährige am Morgen über eine Straße gehen, als sie von einem Auto erfasst wurden. In der Straße standen ein Müllwagen und ein weiterer Lastwagen, an dem die 31-jährige Autofahrerin bei Dunkelheit gerade noch vorbeifuhr. Die Kinder kamen mit schweren, aber laut Polizei nicht lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Die Unfallursache werde noch genauer untersucht.

© dpa-infocom, dpa:211129-99-185527/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.