ANZEIGE
Stemw.+Fr1.+096+Sascha+Doerrenbaecher (1).jpg

Am Stemweder Berg ADAC Rallye Masters-Piloten liefern sich spannende Duelle

Einsetzender Regen und zahlreiche Zweikämpfe prägten den dritten Lauf im ADAC Rallye Masters 2019, die ADAC Rallye Stemweder Berg (14.-15. Juni). Für die Teilnehmer der beliebten Breitensportserie in Deutschland galt es an beiden Veranstaltungstagen rund 150 Kilometer auf Bestzeit zu absolvieren, die auf 14 Wertungsprüfungen (WP) verteilt waren.

Kreim1_Vorschau_Stemwede.jpg

Deutsche Rallye-Meisterschaft Duell an der Spitze

Am 14./15. Juni kommt es bei der ADAC Rallye Stemweder Berg, dem dritten Lauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters zur Neuauflage des Duells zwischen Fabian Kreim / Tobias Braun (Fränkisch-Crumbach / Maikammer) im Skoda Fabia R5 und Christian Riedemann / Michael Wenzel (Sulingen / Mehlingen) im Volkswagen Polo GTI R5.

drm.jpg

DRM-Lauf in Sachsen 73 Fahrzeuge kämpfen um Podestplätze

An der "Glück-Auf-Brücke" in Zwickau und dem in der Innenstadt gelegenen Servicepark werden besonders viele Zuschauer erwartet: Bei der AvD Sachsen Rallye wollen in der Topklasse der R5-Allradler neun Teams den Sieg unter sich ausmachen. n-tv überträgt die Highlights.