Diego Maradona

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Diego Maradona

Diego Maradona weilt auf Fifa-Einladung in Russland. Und legt sich jetzt mit dem Weltverband an.
05.07.2018 13:53

Bizarre WM-Show geht weiter Maradona legt sich mit der Fifa an

Nach Mittelfinger-Posse, skurriler Tanzeinlage und Tribünen-Nickerchen sorgt Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona für den nächsten WM-Skandal. Weil er mit einer Schiedsrichterleistung nicht einverstanden ist, keilt er gegen die Fifa - und rudert zurück.

5504b11d02e29e78c0f125c56c45726e.jpg
02.07.2018 16:46

Schattenseiten des Turniers Hetze verdirbt WM-Atmosphäre

Morddrohungen gegen Schwedens türkischstämmigen Spieler Jimmy Durmaz, homophobe Schlachtrufe im Stadion. Als Zuschauer dieser WM bekommt man den Eindruck, Fremdenfeindlichkeit und Mobbing nehmen zu. Oder ist dieser Hass gar nicht so neu?

imago35119195h.jpg
01.07.2018 16:53

Maradona, Ronaldo, Matthäus Die teure Legenden-Kampagne der Fifa

Maradona tobt auf der Tribüne, Matthäus und Ronaldo kicken auf dem Roten Platz in Moskau. Der Fußball-Weltverband schmückt sich gerne mit globalen Fußball-Legenden und lässt sich deren Dienste einiges kosten - wie viel Geld genau genau fließt, bleibt undurchsichtig.

4c09eed3b6048827520b2c4dd1170c47.jpg
27.06.2018 11:09

Messis WM-Drama als Beiwerk Der bizarre Auftritt des Diego Maradona

In einem finalen Drama rettet sich die argentinische Fußball-Elf ins Achtelfinale. Davon spricht später kaum einer. Im Fokus steht Volksheld Maradona, der auf der Tribüne einen so grotesken Auftritt hinlegt, dass man sich Sorgen machen muss. Von Judith Günther

709fc0f0db932238a78bf4172d72ea27.jpg
24.06.2018 19:35

Revolte? Messi als Coach? Chaos! Don't lie to me Argentina

Was erlaube Argentinien? Der Vizeweltmeister von 2014 und Mitfavorit auf den WM-Titel in Russland zerfleischt sich selbst. Angeblich putschen die Spieler gegen den Trainer. Der bleibt trotzdem im Amt. Aber hat er noch die Macht? Von Tobias Nordmann

2b8bfe13b7abd96d13bfc76d773ae1cd.jpg
08.08.2017 18:26

"Chavisten bis zum Tod" Maradona bietet sich Maduro an

Mehr als 125 Menschen sind seit April bei blutigen Protesten in Venezuela gestorben. Wer daran schuld ist, weiß der frühere argentinische Fußballstar Diego Maradona ganz genau. Er will als Soldat für den venezolanischen Präsidenten kämpfen.

Lionel Messi droht mit Argentinien an der WM-Qualifikation zu scheitern.
29.03.2017 14:28

Argentinien droht WM-Fiasko Messis Eier sind das Problem

Eine Fußball-Weltmeisterschaft ohne die Großmacht Argentinien? Die "Albiceleste" muss gewaltig zittern, was vor allem am neuen Machismo ihres Superstars liegt. Und dennoch kann es noch mit dem Titelgewinn klappen. Ein Kommentar von Axel Witte