Lubmin

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lubmin

ffdd0cdf4781f855f586a6ffe37484b5.jpg
14.01.2023 17:29

Scholz: Kommen durch den Winter Nächstes LNG-Terminal geht ans Netz

Flüssiggas soll das russische Pipeline-Gas ersetzen, auf das Deutschland lange Zeit angewiesen ist. Kanzler Scholz weiht das mittlerweile zweite neu gebaute Importterminal ein - diesmal in Lubmin an der Ostsee-Küste. Das dritte könnte bereits in wenigen Tagen folgen.

388814720.jpg
21.12.2022 18:36

Testläufe beginnen LNG-Terminals nähern sich dem Normalbetrieb

Im nächsten Winter will Deutschland seinen Gasbedarf bis zu einem Drittel über LNG decken. Die in Rekordzeit errichteten Anlagen werden nun teils schon endgültigen Tests unterzogen. Derweil warnt die Bundesnetzagentur vor falschen Hoffnungen - die Lage bleibe noch Monate angespannt.

7e83132f0fcaef7fe2f6350ba7a9a660.jpg
21.12.2022 08:45

Probebetrieb kann starten Erstes Schiff mit LNG-Ladung erreicht Lubmin

Mit Lubmin entsteht nun auch an der Ostsee ein schwimmendes Terminal zur Aufnahme von Flüssiggaslieferungen: Die "Seapeak Hispania" erreicht die Küste vor Rügen, mit Gas aus Ägypten an Bord. Das Schiff wird zum Zwischenlager auf See umfunktioniert, für den Probebetrieb steht aber die Genehmigung noch aus.

384528419.jpg
29.11.2022 22:05

Flüssigerdgas aus Katar Welche Vorteile hat LNG? 

Deutschland braucht dringend Gas, um die ausbleibenden Lieferungen aus Russland zu ersetzen. Katar will mit zwei Millionen Tonnen Flüssiggas jährlich einspringen - und zwar ab 2026. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Gas-Deal.

316408334.jpg
25.11.2022 15:53

Unabhängige Energieversorgung LNG-Terminal in Lubmin fertiggestellt

Deutschland kommt bei der Sicherung der Energieversorgung entscheidend voran: Das LNG-Terminal im vorpommerischen Lubmin ist nun einsatzbereit. Auch das Spezialschiff zur Umwandlung von flüssigem Erdgas in den gasförmigen Zustand kommt bereits am Hafen Mukran auf Rügen an.

Der LNG-Terminal im Industriehafen Lubmin "Deutsche Ostsee" ist das Ziel der "Neptune".
20.11.2022 10:20

Von Regulierung befreit LNG-Terminal in Lubmin nimmt Hürde

Für die künftige Energieversorgung spielen LNG-Terminals eine entscheidende Rolle. In Lubmin soll Anfang Dezember eines in Betrieb gehen. Damit der Zeitplan eingehalten werden kann, trifft die Bundesnetzagentur eine Entscheidung.

316408280.jpg
16.11.2022 01:07

"Neptune" aus Wales gestartet LNG-Tanker auf dem Weg nach Lubmin

Sie ist mehr als 280 Meter lang und kann Flüssigerdgas zwischenspeichern, erwärmen und wieder in Gas umwandeln: Die "Neptune" ist das erste Tanklagerschiff, das Deutschland ansteuert. Bis zum Einsatz bedarf es aber noch mindestens einem Zwischenstopp.

c7f82212baf2ca804208512bd9ce5967.jpg
25.09.2022 21:09

Proteste in Lubmin Tausende fordern Öffnung von Nord Stream 2

Der harte Kurs der Bundesregierung gegen Russland stößt bei vielen Menschen auf Unverständnis. Im vorpommerschen Lubmin machen rund 3000 Demonstranten ihrem Ärger Luft. Sie verlangen die Öffnung von Nord Stream 2, bezahlbare Energie und die Aufhebung der Sanktionen gegen Moskau.

31b9861d9bd9adf904b8c9260ca5e34a.jpg
19.09.2022 19:35

Optimismus in Lubmin Habeck sieht Chance, gut durch Winter zu kommen

Im vorpommerschen Lubmin soll per Schiff geliefertes Flüssiggas angelandet werden, um russisches Pipeline-Gas zu ersetzen. Darüber hinaus soll der Küstenort auch bei der Überwindung der Energiekrise helfen. Vor Ort gibt sich Wirtschaftsminister Habeck bereits für diesen Winter optimistisch.

282511963.jpg
19.07.2022 17:58

Um russisches Gas zu ersetzen Stade und Lubmin bekommen LNG-Terminals

Die Bundesregierung treibt den Bau von Flüssiggas-Terminals an den deutschen Küsten weiter voran - sie sollen möglichst schnell das Pipeline-Gas aus Russland ersetzen. Neben den schwimmenden Terminals in Brunsbüttel und Wilhelmshaven stehen zwei weitere Standorte fest.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen