Mietvertrag

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mietvertrag

Grundsätzliche Voraussetzung für eine Räumungsklage ist immer eine wirksame Kündigung.
10.09.2019 14:24

Suizidgefahr des Mieters Muss die Wohnung geräumt werden?

Wenn ein Mieter am Ende der Mietzeit nicht auszieht, droht ihm die Räumung. Bei Suizidgefahr greift allerdings die Härtefallklausel. Doch die Sorge vor finanziellen Einbußen kann auch den Vermieter seelisch belasten. Was wiegt in dem Fall schwerer?

imago50200674h.jpg
10.07.2019 07:24

Mieter aufgepasst Muss die Haustür abgeschlossen werden?

Es führt immer wieder zu Streit zwischen Mieter und Vermieter: Sollte die Haustür im Mehrfamilienhaus in der Nacht abgeschlossen werden oder nicht? Verschiedene Sicherheitsbedürfnisse prallen dabei aufeinander. Was sagen die Gerichte zu dem Thema?

imago51509833h.jpg
01.07.2019 14:27

Bei Todesfall Viele Verträge enden nicht automatisch

Verstorbene hinterlassen den Erben nicht nur Geld und Wertsachen, sondern auch viele Verpflichtungen. Dazu gehören abgeschlossene Verträge, die nach dem Tod in vielen Fällen automatisch weiterlaufen. Sie sollten deshalb so schnell wie möglich gekündigt werden.

Auch bei Eigenbedarfskündigungen gibt es Härtefallklauseln, die Mieter schützen können.
22.05.2019 16:18

Eigenbedarf vorm BGH Keine Pauschalurteile bei Härtefällen

Gegen den Rauswurf wegen Eigenbedarf sind betroffene Mieter meist chancenlos. Manchmal schützt sie jedoch eine Sozialklausel. Ob tatsächlich ein sogenannter Härtefall vorliegt, muss laut Bundesgerichtshof im Einzelnen "mit gebotener Tiefe" genau geprüft werden.