Satellit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Satellit

china_trop_2020056.png
01.03.2020 14:50

Satellitenbilder ausgewertet Chinas Luft durch Coronavirus besser

Das öffentliche Leben steht nicht nur in der Millionenmetropole Wuhan weitestgehend still. Auch in anderen Regionen Chinas greifen bereits die Maßnahmen Pekings, die eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindern sollen. Auch aus dem Weltall sind die Folgen der Epidemie sichtbar.

127114491.jpg
16.01.2020 08:47

"Revolutionäres Programm" Esa will Weltraumschrott wegräumen

Im All umherfliegender Schrott ist eine ernsthafte Gefahr. Die Weltraumagentur Esa bekommt täglich über 100 Kollisionswarnungen - entweder werden Satelliten beschädigt oder müssen ausweichen, was sehr teuer ist und ihre Lebensdauer verkürzt. Nun soll ein neuartiger Müllentsorger starten.

127878397.jpg
20.12.2019 19:06

Griff nach den Sternen Äthiopien ist jetzt eine Raumfahrtnation

Äthiopien ist eins der ärmsten Länder der Welt, doch das heißt nicht, dass es "nicht auch träumen kann": Es schickt seinen ersten Satelliten ins All und darf sich nun auch Raumfahrtnation nennen. Satelliten werden immer wichtiger: Auch wegen des Klimawandels steigt der Bedarf an Daten aus dem All.

89780394.jpg
09.12.2019 14:06

Zu viel Schrott im All Erste Aufräumaktion im Weltraum geplant

"Sehr große Gefahr"- ausgehend von Tausenden inaktiven Satelliten: So bezeichnet es Europas Raumfahrt-Chef Jan Wörner. 2025 wird voraussichtlich die erste Putzmission im All stattfinden. Ein Raketenteil soll als erstes Vorhaben in die Erdumlaufbahn gebracht werden und dort verglühen.

126903548.jpg
21.11.2019 11:25

Mehr Energie als die Sonne Forscher fangen Gammastrahlenblitze ein

Zweifacher Glückstreffer: Mit Spezialteleskopen gelingt es Forschern erstmals von der Erde aus sogenannte Gamma-Ray-Bursts zu beobachten. Die energiereichsten Entladungen im All, die durch Monsterexplosionen entstehen, sind seit Milliarden Jahren im All unterwegs.

95933225.jpg
08.09.2019 14:19

Problem Weltraumschrott So soll die Müllabfuhr im All funktionieren

Die Menschheit hat mittlerweile nicht nur die Erde, sondern auch den Orbit zugemüllt. Etliche Tonnen Schrott umkreisen den Planeten und werden so zur Gefahr für Satelliten oder die Raumstation ISS. Doch es gibt schon einige Ideen, wie das All wieder sauber werden kann. Von Kira Pieper

Illustration des "Galileo-Full-Operational-Capacity-Satelliten" (FOC).
18.07.2019 16:53

Systemausfall behoben Galileo-Satellitennavigation wieder in Betrieb

Neben dem US-amerikanischen GPS, dem russischen Glonass und dem chinesischen Beidou gibt es auch ein europäisches Satelliten-Navigationssystem. Galileo heißt das Projekt, mit dem sich Europa unabhängiger vom US-amerikanischen GPS machen will. Reibungslos funktioniert es jedoch noch nicht.