Audio

In Deutschland Luft nach oben Eine Smart City muss nachhaltig sein

125463547.jpg

Spuren einer Smart City: Im bayerischen Bad Birnbach ist seit 2017 ein autonom fahrender Bus unterwegs.

(Foto: picture alliance/dpa)

Christian Haas ist Chef der PTV Group und hat eine klare Mission: Er will mit seinem Unternehmen die Mobilität von morgen sichern. Es gehe bei der Konzeption von Smart Cities aber auch darum, "ein lebenswertes Umfeld für die Menschen zu schaffen", sagt Haas im ntv-Podcast "So techt Deutschland".

"Das Thema Mobilität wird für die Städte immer komplexer", erklärt Christian Haas, Chef der PTV Planung Transport Verkehr AG. Denn die Bedürfnisse der Menschen nehmen zu, genau wie die Anzahl der Verkehrsteilnehmer. Die PTV Group hat es sich zum Ziel gesetzt, die Verkehrswende hin zu Smart Cities mitzugestalten. Die Mobilität von morgen müsse nachhaltig sein, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte, fügt Haas hinzu.

Damit das klappt, setzte die PTV Group Software ein, um den Verkehr zu modellieren und in Echtzeit zu managen: "Wir bauen einen virtuellen Zwilling und simulieren darin den Verkehr", sagt Haas. Dadurch könnten dann verkehrspolitische Maßnahmen und deren Wirkung, zum Beispiel das Einbauen von Kreuzungen oder Ampelanlagen, simuliert werden.

PTV_Christian_U._Haas_300dpi.jpg

Christian Haas ist seit November 2019 Vorstandschef der PTV Group.

(Foto: PTV Group)

Wenn neue, moderne Mobilitätsformen, Technologien und Nachhaltigkeit ineinandergreifen, nennt sich das Smart City. Bis wir in deutschen Städten soweit sind, dauert es wohl noch. "Da ist deutlich Luft nach oben", resümiert der PTV-Chef im Hinblick auf die Transformationsgeschwindigkeit deutscher Städte. Nur Hamburg sticht hervor: Die Stadt verfolge einen ganzheitlichen Ansatz, erklärt der Mobilitätsmanager.

"40.000 Tonnen CO2 am Tag eingespart"

Wenn Mobilität richtig gemanagt ist, dann profitiere auch die Umwelt. Ein Beispiel sei die Logistik. "Die Belastung durch den Lieferverkehr steigt", so Hass. Die PTV-Software aber errechnet Routen und schlägt die effizientesten Touren vor. Die Paketlieferanten von DHL setzen die Software bereits ein. Dadurch würden "ungefähr 40.000 Tonnen CO2 am Tag eingespart", sagt der PTV-Chef.

Welche Bedeutung autonome Fahrzeuge, Flugtaxis oder auch 5G bei der Smart City haben werden, erzählt Christian Haas in "So techt Deutschland".

Sie finden alle Folgen in der ntv-App, bei Audio Now, Apple Podcasts und Spotify. Für alle anderen Podcast-Apps können Sie den RSS-Feed verwenden. Kopieren Sie die Feed-URL und fügen Sie "So techt Deutschland" einfach zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

Sie haben Fragen oder einen tollen Gast für Frauke Holzmeier und Andreas Laukat? Dann schreiben Sie eine E-Mail an sotechtdeutschland@ntv.de.

Quelle: ntv.de, sks