Mobilitätskonzepte

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mobilitätskonzepte

In der deutschen Hauptstadt Berlin hat sich das Verkehrsaufkommen im  Jahr 2020 nur teilweise beruhigt.
13.01.2021 16:51

Traffic Index 2020 Covid-19 bremst Verkehr nicht überall aus

Die Covid-19-Pandemie hat die Mobilität der Menschen grundlegend verändert. Nach Angaben des Traffic Index 2020 von Tomtom ist das globale Stau-Niveau deutlich gesunken. Allerdings gilt das für einzelne Städte in unterschiedlichen Maße und dürfte wohl am Ende auch kein Trend sein. Von Holger Preiss

214735139.jpg
13.01.2021 13:30

Schon 2025 Realität? Mit dem Flugtaxi nach Hause

Wir schreiben das Jahr 2025 und schauen ins digitale Logbuch: Landung mit einem herkömmlichen Flieger aus dem Urlaub. Weiter geht es dann wenige Minuten später mit dem Flugtaxi nach Hause. Science Fiction? Nein, das Startup Lilium will das möglich machen.

1608363594653.jpeg
30.12.2020 16:08

Digitalexperte Sascha Pallenberg Tesla hat Daimler nicht abgehängt

Sascha Pallenberg gehört zu den Kritikern der deutschen Autobranche, aber auch zu ihren Verfechtern. Dass sie die Elektromobilität verschlafen hat, sieht er zum Beispiel nicht so. Das erkenne man an den Zahlen von Tesla, erzählt er im ntv-Podcast "So techt Deutschland".

221608654.jpg
21.12.2020 19:49

Ausnahmen Brandenburg und MV Lockdown senkt Mobilität der Deutschen

Wie stark spiegelt sich der harte Lockdown im Mobilitätsverhalten? Die Statistiker errechnen, dass sich der Bewegungsumfang der Deutschen am Stichtag um rund zehn Prozent verkleinert hat. Allerdings reagieren die Bürger je nach Bundesland sehr verschieden: Berliner und Hamburger schränken sich am meisten ein.

imago0106060819h.jpg
17.12.2020 04:59

Markt ist hart umkämpft E-Scooter-Anbieter expandieren weiter

Für manche sind sie eine willkommene Mobilitätsvariante, für andere die Geißel der Gehsteige: E-Scooter werden auch in diesem Lockdown-Winter nicht aus den deutschen Innenstädten verschwinden. Im Gegenteil. Viele Anbieter haben neues Geld eingesammelt und wollen expandieren.

220346915.jpg
16.12.2020 20:34

"Digitale On-Demand-Dienste" Regierung will Fahrdienstmarkt reformieren

Das Angebot an Fahrdiensten soll moderner werden. Eine Gesetzesnovelle der Bundesregierung sieht Pooling-Modelle vor, bei denen sich mehrere Personen einen Transporter teilen. Im ländlichen Raum sollen statt Linienbusse kleinere, flexiblere Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Doch die Pläne stoßen auf Kritik.

Blick auf leere 2.-Klasse-Sitzplätze. Foto: Uwe Zucchi/dpa/Archiv
25.11.2020 06:42

Züge leer, Kassen leerer Bahn steht wohl vor Rekordverlust

In der Corona-Krise hält die Deutsche Bahn ihr Angebot aufrecht, die niedrige Auslastung sorgt jedoch offenbar für ein gewaltiges Minus. Dabei ist die Nachfrage deutlich höher als noch während des ersten Lockdowns. Der Bund war schon im Frühjahr mit einem Milliardenbetrag in die Bresche gesprungen.

137260960.jpg
11.11.2020 18:01

Service für 2025 angesetzt Südkorea plant Einführung fliegender Taxis

Sie muten nicht nur futuristisch an, sondern könnten auch einen erheblichen Beitrag zur Verkehrswende leisten: Flugtaxis sollen in Südkorea zum regulären Fortbewegungsmittel werden. In Seoul geht eine solche Drohne nun auf einen Testflug. Das Land will in dem Bereich eine Vorreiterrolle einnehmen.

116379287.jpg
04.11.2020 13:30

Mobilitäts-Podcast "ntv mobil" Mit der App auf Parkplatzsuche

Wer kennt das nicht? Mal eben schnell in die City mit dem Auto. Doch alle Parkplätze und Parkhäuser sind voll. In so einer Situation kann das Smartphone helfen. Es gibt mittlerweile zahlreiche Apps, die dabei helfen, das Auto entspannt in der Innenstadt abzustellen.

82075530.jpg
09.10.2020 13:53

Staufrei durch die Innenstadt City-Maut wäre für München ein Segen

Eine City-Maut für Autofahrer könnte deutsche Innenstädte von endlosen Staus befreien. Das Ifo-Institut meint, dass eine solche Gebühr zum Beispiel in München sinnvoll wäre. Müssen Autofahrer künftig bezahlen, wenn sie in die Innenstadt fahren wollen? Von Kevin Schulte

130493106.jpg
05.10.2020 20:09

Verkehrswende in Luxemburg Kostenloser ÖPNV allein bringt nichts

In Luxemburg ist die Verkehrswende deutlich sichtbar. Seit März können alle Menschen im Großherzogtum kostenlos Bus, Bahn und Tram fahren. Das Projekt ist für den Verkehrsminister aber nur die "Kirsche auf dem Kuchen". Kann Luxemburg trotzdem ein Vorbild auch für Deutschland sein? Von Kevin Schulte

  • 1
  • 2
  • ...
  • 5