Regionalnachrichten

Bayern Nach Chaos: Tunnel bei Garmisch-Partenkirchen wieder offen

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Garmisch-Partenkirchen (dpa/lby) - Nach dem Verkehrschaos zum Ende des G7-Gipfels in Garmisch-Partenkirchen ist ein wichtiger Tunnel in der Urlaubsregion wieder geöffnet. Der Fehler im Funksystem sei behoben, der Tunnel Farchant seit Mittwochnachmittag wieder befahrbar, teilte das Staatliche Bauamt Weilheim am Donnerstag mit. Urlauber wie Einheimische standen am Mittwoch stundenlang im Stau.

Über die Ursache der Störung gab es Spekulationen, ob die Kolonne von US-Präsident Joe Biden daran schuld gewesen sein könnte, die am Dienstag vor dem Defekt durch den Tunnel gefahren war. "Ausgeschlossen ist das zwar nicht, wir sind mit den Technikern dabei zu klären, ob es einen Zusammenhang geben kann", sagte Christoph Prause vom Bauamt in Weilheim. Aktuell gebe es aber "keinerlei Erkenntnisse", dass Störsender aus Bidens Autokolonne einen solchen Defekt ausgelöst hätten. Die Gerüchte könne das Amt daher nicht bestätigen, so Prause. Ein Polizeisprecher sagte: "Wir haben keine Hinweise auf Manipulationen."

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen