Regionalnachrichten

Hessen Mutmaßliches Autorennen: Radfahrerin schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Viernheim (dpa/lhe) - Eine 56-jährige Fahrradfahrerin ist in Viernheim (Landkreis Bergstraße) mit einem Auto zusammengeprallt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, haben Zeugen vor Ort von einem mutmaßlichen Rennen zwischen zwei Autofahrern berichtet. Beide sollen am Mittwochnachmittag zu schnell auf eine Kreuzung gefahren sein, auf welcher sich auch die Radfahrerin befand. Das erste Auto habe der 56-Jährigen noch ausweichen können, aber das zweite sei frontal mit ihr zusammengeprallt. Die Fahrradfahrerin wurde vom Notarzt versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrer sind flüchtig.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen