Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Feuer in Holzhaus verursacht rund 200.000 Euro Schaden

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Hatzte (dpa/lni) - In einer Waldsiedlung in Hatzte (Landkreis Rotenburg) hat ein Brand in einem Holzhaus einen Schaden von rund 200.000 Euro verursacht. Bei dem Einfamilienhaus handele es sich um ein Wochenendhaus, sagte ein Polizeisprecher. Daher sei während des Brandes am Donnerstag kurz nach Mitternacht niemand in dem Haus gewesen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatten sich die Flammen schon in dem zweigeschossigen Haus ausgebreitet. Die Brandursache war zunächst unklar, die Ermittlungen wurden aufgenommen, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-474057/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.