Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Rätselhafter Plazenta-Fund - Polizei hofft auf Hinweise

Der Schriftzug

(Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild)

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Nach dem rätselhaften Fund einer menschlichen Plazenta in der Grünanlage bei einem Krankenhaus in Mönchengladbach (Landkreis Gladbach) hofft die Polizei auf Hinweise zur Klärung des Falls. Bislang gebe es keine Hinweise auf die Mutter und ein neugeborenes Kind, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Bis in den späten Dienstagabend waren über 30 Polizisten sowie mehrere Spürhunde vor Ort gewesen. Am Fundort in der Nähe des Krankenhauses war zudem eine Hose mit Blut entdeckt worden. Die Fundstücke sollen nun kriminaltechnisch untersucht werden.

Die Klinik hat als einzige in Mönchengladbach eine Babyklappe. Unter anderem sei denkbar, dass jemand ein Kind dorthin bringen wollte und sich dann doch anders entschieden habe, hatte die Polizei vermutet. Eine Abfrage in verschiedenen Krankenhäusern habe aber keine Hinweise erbracht. "Wir würden den Fall gerne klären", sagte ein Polizeisprecher.

© dpa-infocom, dpa:211130-99-205410/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.