Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Zwischen zwei Traktoren eingeklemmt: Mann schwer verletzt

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Mettmann (dpa/lnw) - Ein 29-jähriger Mann ist zwischen zwei Traktoren eingeklemmt worden und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei Mettmann am Montag mitteilte, war sein Traktor am Freitagnachmittag in Velbert steckengeblieben. Ein weiterer Traktorfahrer koppelte die beiden Fahrzeuge aneinander und schleppte den liegengebliebenen Traktor ein Stück weiter. Als der 66-Jährige nach der Hilfeleistung wieder in seinen Traktor steigen wollte, blieb er mit dem Hosenbein an einem Hebel hängen: Unfreiwillig setzte er damit den Traktor in Bewegung. Der 29-Jährige befand sich zu diesem Zeitpunkt zwischen beiden Fahrzeugen und wurde eingeklemmt. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Klinik.

© dpa-infocom, dpa:211018-99-637445/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.