Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland 41-Jähriger angeschossen: Mann festgenommen

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Haßloch (dpa/lrs) - Nachdem er einen 41-Jährigen auf einer Straße im pfälzischen Haßloch angeschossen haben soll, ist ein 26 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen worden. Der Mann sei am Samstag dem Haftrichter vorgeführt worden, der Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags erlassen habe, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Der 26-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

Der 41-Jährige sei nach wie vor in einem Krankenhaus, Lebensgefahr bestehe nicht. Der Mann hatte nach der Tat am Donnerstagabend operiert werden müssen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war es zu einem Streit zwischen den zwei Männern gekommen, daraufhin soll der eine auf den anderen geschossen haben. Die Ermittlungen dauerten an.

© dpa-infocom, dpa:211004-99-478529/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.