Regionalnachrichten

Sachsen Verbraucherzentrale Sachsen berät persönlich per Video

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Leipzig (dpa/sn) - Die sächsische Verbraucherzentrale hat ihr Angebot um eine persönliche Videoberatung erweitert. "Echte Menschen mit Herz und Hirn beraten unabhängig und kompetent im digitalen Raum", sagte Vorstand Andreas Eichhorst am Montag in Leipzig zum Auftakt. In Zeiten sozialer Distanz sei direkter Kontakt "unschlagbar" und "viel mehr, als ein automatisierter Chatbot bieten kann".

Mit dem neuen Format werde schnell und örtlich flexibel in einem geschützten Rahmen beraten, "egal ob es um aktuelle Abzockmaschen, Altersvorsorge oder die Anbieterwechsel geht". Dabei könnten auch Dokumente geteilt, Formulare ausgefüllt und fragwürdige Internetseiten geprüft werden.

Die Verbraucherzentrale will mit dem Angebot neue Zielgruppen wie jüngere Familien gewinnen, die erste wichtige finanzielle Entscheidungen treffen. Alle Videoberatungen sind laut Eichhorst Ende zu Ende verschlüsselt und laufen über deutsche Server nach höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards.

© dpa-infocom, dpa:211129-99-186418/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.