Atomprogramm

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Atomprogramm

9169821.jpg
16.03.2021 18:15

Strategische Neuausrichtung Briten bauen Atomprogramm massiv aus

Großbritannien überprüft seine Sicherheitspolitik. Laut Premier Johnson ist dies die größte Aktion seit 30 Jahren. China gilt nun offiziell als Systemwettbewerber, mit dem man aber im Gespräch bleiben müsse. Im Verhältnis zu Moskau setzt das Königreich auf atomare Abschreckung.

imago0102031205h.jpg
23.02.2021 19:37

Material nicht gemeldet Iran stockt unerlaubt Vorrat an Uran auf

Das Atom-Abkommen von 2015 soll den Iran davon abhalten, eine Atombombe zu bauen. Nach dem Ausstieg der USA verstößt Teheran systematisch gegen die Auflagen. Laut einem Bericht soll die Islamische Republik über deutlich mehr angereichertes Uran verfügen als bislang angenommen.

5d27b5775234537895237c3459bf1b0d.jpg
17.02.2021 00:42

Atomstreit mit den USA Iran reduziert Zusammenarbeit mit der IAEA

Das Wiener Abkommen von 2015 soll den Iran vom Bau einer Atombombe abhalten. Fünfeinhalb Jahre später ist von diesem Atomdeal de facto nichts mehr übrig: Der Iran will keine Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde mehr ins Land lassen - und erhöht so den Druck auf die USA.

d2bf82727bdb53d14c43aa556062a9ee.jpg
09.01.2021 03:17

Atom-U-Boot angekündigt Kim: "USA größter Feind Nordkoreas"

Donald Trump hatte sich in seiner Amtszeit - zumindest zeitweise - um ein besseres Verhältnis zu Nordkorea bemüht. Vergeblich: Kurz vor dem Machtwechsel in Washington macht Kim Jong Un wieder Stimmung gegen den Erzfeind USA. Das Atomprogramm soll weitergehen.

4c2d95edff9bd5d4cae6c0a046095f6c.jpg
04.01.2021 14:49

Gegen Widerspruch von Ruhani Iran beginnt mit Uran-Anreicherung

Eigentlich gibt es Hoffnungen, dass mit dem neuen US-Präsidenten Biden die Spannungen mit dem Iran nachlassen. Doch das Land treibt sein Atomprogramm weiter voran und beginnt mit der Uran-Anreicherung auf 20 Prozent - obwohl Präsident Ruhani dagegen ist und es selbst für unklug hält.

220545127.jpg
31.12.2020 14:43

Viele Krisen nicht ausgestanden Afghanistan ist gefährlichster Konfliktherd

Experten stufen die Krisenregionen der Welt nach ihrer Gefährlichkeit ein: Die meisten Konfliktherde gibt es weiterhin in Afrika, aber auch der Streit um das Atomprogramm Irans bietet Potenzial für eine Eskalation. Hier setzt die Organisation vor allem Hoffnung auf den nächsten US-Präsidenten Joe Biden.

a3a12048a25d6a6202ffd947de29f384.jpg
28.11.2020 02:21

Hochrangiger Atomexperte getötet Iran gibt Israel Schuld an Attentat

Im Iran kommt der von einigen Staaten als Kopf des Atomprogramm eingestufte Mohsen Fachrisadeh bei einem Anschlag ums Leben. Teheran nennt in einem Schreiben an die UN die aus seiner Sicht Verantwortlichen. In den USA verurteilt derweil ein ehemaliger CIA-Chef das Attentat.

131418053.jpg
13.10.2020 19:03

Geheime Nato-Übungen Bundeswehr probt den Atomkrieg-Ernstfall

Auch wenn ein weltweiter Atomkrieg in weiter Ferne scheint, ist die Gefahr einer militärischen Eskalation Experten zufolge zuletzt deutlich gestiegen. Um auf dieses Szenario vorbereitet zu sein, führt die Nato derzeit Manöver in Deutschland durch. Geübt wird offenbar auch der Umgang mit Atomwaffen.

2020-10-02T011605Z_598157282_RC2X9J95H05M_RTRMADP_3_NORTHKOREA-POLITICS.JPG
06.10.2020 11:22

Krisenstimmung in Nordkorea Kim ruft zum "Kampf" für die Wirtschaft

Es gibt noch viele Ziele, die Nordkorea in diesem Jahr erreichen will. Deswegen gibt Pjöngjang die Direktive heraus, dass das Volk sich nicht "auf unseren Lorbeeren ausruhen" dürfe. Machthaber Kim mobilisiert die Massen. Die Wirtschaft des abgeschotteten Landes kriselt merklich.

Trump will seine harte Haltung gegenüber dem Iran wohl auch im Wahlkampf nutzen.
20.08.2020 00:17

Iran-Streit im UN-Sicherheitsrat Trump: USA werden Snapback auslösen

Die USA wollen, dass im Atomstreit mit dem Iran sämtliche Sanktionen wieder in Kraft treten. Präsident Trump versucht jetzt, den sogenannten Snapback-Mechanismus auszulösen. Fraglich ist, ob er das überhaupt kann - die USA sind schließlich schon lange aus dem Atomabkommen ausgestiegen.

AP_19310745784424.jpg
02.07.2020 12:00

Unterirdischer Bau in Natans Iran meldet Feuer in Atomanlage

Das Atomprogramm des Iran steht besonders im Fokus der Weltgemeinschaft. Nun meldet die iranische Atombehörde einen Vorfall in einer Anlage in Natans, wo Uran angereichert wird. Die Details bleiben im Dunkeln. Nur von einem beschädigten Schuppen ist offiziell die Rede.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.