Au-pairs müssen nicht unbedingt weiblich sein. 30.09.2010 08:14 Uhr Hilfe vom Au-Pair Das Finanzamt zahlt mit

Au-pairs sind eine bezahlbare Möglichkeit, Beruf und Kinder unter einen Hut zu bringen. Wer bereit ist, ein Familienmitglied auf Zeit aufzunehmen, bekommt Hilfe bei der Kinderbetreuung und im Haushalt. An den Kosten beteiligt sich der Fiskus. Wer gut plant, bekommt mehr heraus. Isabell Noé

Wer im Büro mal ein paar Minuten die Augen schließt, hinterlässt meist keinen guten Eindruck: zu Unrecht. 26.07.2010 14:39 Uhr Stress im Job Wer Pausen macht, leistet mehr

Öfter Pause machen - das ist ein Erfolgsrezept im Beruf. Wer sich mit voller Energie im Job einbringen will, muss zwischendurch auftanken. Doch viele denken, dass es mehr Eindruck macht, wenn sie jedes Mittagessen zum "Businesslunch" machen oder gleich durcharbeiten.

Sixt setzt sich im Autovermieter-Test an die Spitze. 02.07.2010 08:00 Uhr Autovermieter im Test Wo Preis und Service passen

Wer privat ein Auto mietet, der ist zumeist auf der Suche nach dem besten Preis. Wer beruflich viel fahren muss, sucht kompetenten und schnellen Service. Aber welche Autovermieter bieten beides? Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat die Autovermieter für n-tv auf Herz und Nieren geprüft.

Süße Entspannung: Masseure setzen heute neben Aromaöl auch flüssige Schokolade bei ihrer Behandlung ein. 19.04.2010 09:25 Uhr Wie werde ich ...? Masseur

Ob Thai- oder Fußreflexzonen-Massage - ein Masseur muss andere auf viele Arten durchkneten können. Für den Beruf sind aber nicht nur zwei kräftige Hände nötig. Er verlangt auch Einfühlungsvermögen.

Gummistiefel als Blumenvasen: Floristen müssen sich immer wieder etwas Neues beim Gestalten von Blumenkreationen einfallen lassen. 22.03.2010 09:18 Uhr Wie werde ich ...? Florist

Der Beruf der Floristen wird stark von Frauen dominiert. Nur drei Prozent der Azubis waren 2008 männlich. Wer sich für einen Ausbildungsplatz interessiert, muss nicht nur Interesse an kreativer Arbeit mitbringen, sondern auch Spaß am Verkaufen haben.

Wie werde ich ...?: Modedesigner 07.12.2009 09:14 Uhr Wie werde ich ...? Modedesigner

Mit ihren Shows setzen sie die modischen Standards für eine ganze Saison: Modedesigner wie Karl Lagerfeld oder Jil Sander sind in der Branche feste Größen. Der Weg in diesen Beruf ist für viele aber lang und hart.

Wie beruhigend: Oft deckt sich der gesunde Menschenverstand mit dem Gesetz. 09.11.2009 09:17 Uhr Wie werde ich...? Richter

Richter verhelfen Menschen unparteiisch zu ihrem "guten Recht". Entsprechend ist ihr Renommee: Einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge belegt der Richter unter den in Deutschland angesehensten Berufen Platz fünf.