Deutscher Bauernverband

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutscher Bauernverband

108629627.jpg
29.09.2020 13:44

Agrarlobby moniert "Alarmismus" Studie warnt vor Pestiziden in der Luft

Die einen finden die Funde "selten und unbedenklich", die anderen sind "schockiert": Eine von Bio- und Umweltorganisationen erstellte Studie führt an verschiedenen deutschen Standorten Pestizidwirkstoffe aus der Landwirtschaft in der Luft auf. Erste Gegenmaßnahmen stehen schon im Raum.

133349237.jpg
18.08.2020 12:25

Hilfszahlungen gefordert Bauern beklagen Ernteeinbußen

Trockenheit, Nachtfröste und massenhaftes Auftreten von Mäusen machen den Bauern in Deutschland 2020 extrem zu schaffen. Die Getreideernte fällt schlecht aus - einige Betriebe fürchten durch die Ernteeinbußen sogar um ihre Existenz.

132248581.jpg
25.06.2020 12:31

Fehlende Helfer durch Corona Bauern ernten ein Drittel weniger Spargel

Wegen der Corona-Krise kommen im April und Mai nur vergleichsweise wenige Saisonarbeiter nach Deutschland. Das macht sich vor allem bei der Spargelernte bemerkbar. Nun zieht der Deutsche Bauernverband ein ernüchterndes Fazit - und blickt dennoch optimistisch auf die Getreideernte.

7430246722002015192318d52788fd1d.jpg
25.04.2020 05:59

Angst vor Ansteckung Viele Erntehelfer bleiben lieber zu Hause

In normalen Jahren arbeiten rund 300.000 ausländische Saisonkräfte auf Feldern und Plantagen in Deutschland. Dieses Jahr ist es bislang nur ein Zehntel. Und manche der angeworbenen deutschen Erntehelfer werden bald schon keine Zeit mehr haben.

19d70de38b46f7481af967e1bd68fa65.jpg
27.03.2020 16:12

Corona-Krise bedroht Landwirte "Es wird Versorgungsausfälle geben"

Die Corona-Krise trifft auch die deutschen Bauern, weil dringend benötigte Saisonarbeiter aus dem Ausland nicht einreisen dürfen. Wie die Pandemie unsere Landwirtschaft trifft, erklärt Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands, im Interview mit ntv.de.

20.03.2020 16:50

Kritik an Klöckner-Vorstoß Arbeitslose sollen zu Erntehelfern werden

Bald beginnt die Spargelzeit, im Mai müssen Erdbeeren geerntet werden. Doch angesichts von Reisebeschränkungen könnten Erntehelfer aus Osteuropa in diesem Jahr ausfallen. Wer soll einspringen? Ministerin Klöckner denkt dabei an Arbeitslose und Flüchtlinge. Dagegen regt sich Widerstand.

115779563.jpg
05.02.2020 09:15

Klöckner im "ntv Frühstart" Billigfleisch ist "Ausdruck unserer Zeit"

Julia Klöckner sieht sich hohen Erwartungen von Verbrauchern, Umweltschützern und Landwirten ausgesetzt. Die Ministerin kündigt an, weiter auf die Eigenverantwortung aller Beteiligten zu setzen. Niemand sei "gezwungen, jeden Tag Fleisch zu essen, schon gar nicht zu Tiefstpreisen".

129207150.jpg
05.02.2020 05:06

Kosten sprengen Ertragspotenzial Kleinen Bauern ist Digitaltechnik zu teuer

Auch wenn es schwierig ist, bei der technischen Entwicklung nicht den Überblick zu verlieren: Die meisten Landwirte sind neuer Technik gegenüber aufgeschlossen. Allerdings lohnen sich Investitionen in die Digitalisierung für kleine Bauern meistens nicht. Dabei könnte sie auch die Bioproduktion beflügeln.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8