Wirtschaftsausblick

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wirtschaftsausblick

126759262d85b5130f5390e319a0c935.jpg
22.03.2021 13:24

Verschiebung in den Frühsommer Lockdown verzögert Wirtschaftsaufschwung

Bisher waren Ökonomen optimistisch, dass es mit der deutschen Wirtschaft im Frühjahr wieder deutlich bergauf geht. Dem verleihen die Pläne für einen verlängerten Lockdown bis in den April nun einen Dämpfer - der Chefvolkswirt der Deutschen Bank rechnet mit einem Aufschwung erst in den Sommermonaten.

118136140.jpg
08.03.2021 12:13

Podcast "Brichta und Bell" Was passiert, wenn China weiter wächst?

China will in diesem Jahr soll die Wirtschaft um mindestens sechs Prozent wachsen. Was bedeutet das für den Handelsstreit mit den USA und am Ende auch für Deutschland? Darüber und mehr sprechen die Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Brichta und Bell".

228786936.jpg
21.02.2021 10:02

Wirtschaftsweiser sieht Risiken Feld: Dritte Welle bedroht Konjunktur

Die zunehmende Verbreitung der Virusvarianten bremst den vorsichtigen Optimismus der Wirtschaftsweisen und lässt den Rat seine Konjunkturprognose nach unten korrigieren. Der Vorsitzende Lars Feld warnt nun eindringlich vor den ökonomischen Folgen einer dritten Welle. Dann wären alle Pläne "hinfällig".

imago0111114019h.jpg
28.01.2021 15:16

Optimistische Prognosen US-Wirtschaft bricht ein wie seit 1946 nicht

Der weltgrößte Volkswirtschaft hat im vergangenen Jahr Federn lassen müssen wie seit fast einem Dreivierteljahrhundert nicht. Mit mächtigen Konjunkturpaketen stemmt sich die Regierung gegen den Abschwung - mit Erfolg. Ökonomen erwarten, dass die Wirtschaft schon im Herbst Vorkrisenniveau erreicht.

226729167.jpg
27.12.2020 11:20

DIW fürchtet Pleite-Tsunami Pandemie kostet Deutschland 391 Milliarden Euro

Mehr als 200 Milliarden Euro hat die deutsche Volkswirtschaft durch die Corona-Pandemie bereits verloren. Bis März wird es fast doppelt so viel sein, hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) berechnet. Wird der Lockdown dann nicht aufgehoben, drohen katastrophale Folgen, die Jahre anhalten könnten.

imago0106935478h.jpg
10.12.2020 17:25

Wachstum 2021 geringer EZB-Prognose löst sich in zweiter Welle auf

Die zweite Corona-Welle hat weite Teile Europas mit voller Wucht erfasst. Und Besserung ist kaum in Sicht. Für die EZB sind damit ihre Wachstumsannahmen für das nächste Jahr nicht mehr haltbar. Dagegen ist das DIW für Deutschland äußerst optimistisch - doch die Zuversicht steht auf wackeligen Beinen.

 bü131892100.jpg
31.08.2020 17:12

"Ein Akt Gottes" Indien büßt massiv an Wirtschaftsleistung ein

Die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt erlebt wohl den tiefsten Einbruch ihrer Geschichte. Im Kampf gegen das Coronavirus waren die Aktivitäten zwischenzeitlich zum Erliegen gekommen. Doch noch immer gibt es täglich Zehntausende Neuinfektionen.