Panorama

55-Jährige schwer verletzt Bäckerei in Lychen explodiert

aa74230e14c56dd5ccb1836d4944109f.jpg

Die Polizei setzte Spürhunde ein, um in den Trümmern nach Menschen zu suchen.

(Foto: dpa)

Als eine 55-Jährige am frühen Morgen eine Backstube im brandenburgischen Lychen betritt, kommt es zu einer heftigen Explosion. Schwer verletzt wird die Frau in eine Klinik geflogen. Die Polizei sucht derweil nach der Ursache für das Unglück - eine Gasexplosion ist wahrscheinlich.

In einer Bäckerei in Lychen im Landkreis Uckermark in Brandenburg hat es eine heftige Explosion gegeben, bei der eine 55-jährige Frau schwer verletzt wurde. Das Gebäude im Stadtzentrum sei am Freitagmorgen völlig zerstört worden, es gebe nur noch einen Schuttberg, sagte ein Sprecher der Regionalleitstelle Nordost.

Die Ermittler prüfen derzeit die Hintergründe des Vorfalls. Dabei werde nach verschiedenen Ursachen gesucht, eine Gasexplosion sei eine davon, sagte eine Polizeisprecherin. Einige Experten, die die Trümmer untersuchen wollten, waren zunächst noch nicht vor Ort. "Bild" und "B.Z." schrieben, es habe sich um eine Gasexplosion gehandelt. Das Doppelhaus, von dem ein Teil komplett eingestürzt ist, ist unbewohnbar. Nach Polizeiangaben wurden auch umliegende Häuser evakuiert. Insgesamt 15 Menschen hätten ihre Wohnungen verlassen. "Sie sind alle unverletzt", sagte die Sprecherin.

Kurz vor 5.00 Uhr gab es der Polizei zufolge am Freitagmorgen einen lauten Knall am Markt in Lychen, als eine 55 Jahre alte Mitarbeiterin die Bäckerei betreten wollte. Die Frau wurde bei der Explosion schwer verletzt und erlitt Gesichtsverletzungen. Sie wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Berlin geflogen. Die Arbeiten von Feuerwehr und Katastrophenschutz laufen noch.

Spürhunde wurden eingesetzt, um in den Trümmern nach weiteren Menschen suchen. Von dem Haus steht nur noch ein Teil, darunter der Eingang zur Bäckerei. Der andere Teil ist komplett eingestürzt, nur noch Trümmer und eine Hauswand sind zu sehen. Die benachbarten Gebäude müssten überprüft werden, um festzustellen, ob sie noch bewohnbar sind. Die Bäckerei liegt direkt am Markt, schräg gegenüber steht das Rathaus der Flößerstadt, die auch die Stadt der sieben Seen genannt wird. Der Markt ist abgesperrt.

Quelle: ntv.de, spl/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen