Panorama

Mädchen entführt und missbraucht US-Lehrer zu langjähriger Haftstrafe verurteilt

imago88076592h.jpg

Cummins fuhr mit der Jugendlichen aus Tennessee den ganzen Weg in Richtung Kalifornien.

(Foto: imago/Westend61)

Ein Lehrer entführt im US-Bundesstaat Tennessee eine Jugendliche. Er fährt mit ihr quer durch die USA in Richtung Kalifornien. Jeden einzelnen Tag leidet sie unter ihrem Peiniger. Nun wird er zu einer hohen Haftstrafe verurteilt.

Der ehemalige Lehrer Tad Cummins ist von einem US-Gericht zu einer 20-jährigen Haftstrafe verurteilt worden, weil er eine minderjährige Schülerin entführt und vergewaltigt hatte. Vor Gericht entschuldigte er sich bei der Familie des Opfers und sagte: "Wenn das jemand meinen Töchtern angetan hätte, würde ich ihn dafür verletzen. Und ich kann verstehen, wenn auch Sie so fühlen." Doch sein tränenreicher Gefühlsausbrauch wirkte sich nicht strafmindernd aus.

*Datenschutz

Der Tathergang zeigt, dass Cummins seine Position als Lehrer ausnutzte: Denn im Frühling 2017 ist Cummins Lehrer für Gesundheitsfragen gewesen und unterrichtete an einer öffentlichen High School im US-Bundesstaat Tennessee. Dort hatte er auch Kontakt mit der 15-jährigen Schülerin Elizabeth Thomas. Laut Gericht soll sie sich einsam gefühlt und sich ihrem Lehrer anvertraut haben.

Eines Tages küsste Cummins sie in einem unbeobachteten Moment. Ein Mitschüler jedoch sah den Kuss und zeigte den Vorfall umgehend bei der Schulbehörde an. Doch als der ehemalige Lehrer flüchten wollte, erpresste er Thomas mit dem Kuss und zwang sie mit ihm zu kommen. Wochenlang wussten die Eltern nicht, wo sich ihre 15-jährige Tochter befand. Währenddessen fuhr Cummins mit der Jugendlichen aus Tennessee den ganzen Weg in Richtung Kalifornien.

Das Auto hatte er zuvor von seiner eigenen Ehefrau gestohlen. Außerdem packte er den Wagen voll mit Medikamenten gegen Erektionsstörungen. Doch Thomas wurde nicht nur entführt, sondern auch jeden Tag von dem 52-Jährigen vergewaltigt. Nach einer nationalen Fahndung wurde der Entführer in einer Hütte in Kalifornien festgenommen und das Mädchen kehrte wieder in ihre Heimat Maury County zurück.

Quelle: n-tv.de, sgu

Mehr zum Thema