Panorama

Unglück auf schwedischem Vänern Zwei Deutsche sterben bei Kajakfahrt

265476733.jpg

Vänern ist der drittgrößte See Europas und wird auf dem Kontinent von nur zwei Seen in Russland überboten.

(Foto: picture alliance / Zoonar)

Der See Vänern in Schweden zieht jedes Jahr viele Angler und Wassersportler an. Für zwei Männer aus Deutschland endet ihr Kajakausflug jetzt jedoch tödlich. Dabei sollen sie laut schwedischen Medien bestens ausgestattet gewesen seien - sogar mit Schwimmwesten.

Zwei Deutsche sind beim Kajakfahren in Schweden ums Leben gekommen. Es handle sich um zwei junge Männer, sagte ein Polizeisprecher. Sie seien weit draußen auf dem Vänern, dem größten See Schwedens und der gesamten EU, gefunden worden. Ihr exaktes Alter und ihren Herkunftsort in der Bundesrepublik könne man noch nicht nennen.

Die beiden Männer waren am Mittwochnachmittag nach einem Notruf eines Bootes im Wasser zwischen den Inseln Djurö und Lurö gefunden und an Land gebracht worden. Am Abend hatte die Polizei mitgeteilt, dass sie umgekommen seien. Sie sprach von zwei Erwachsenen, die mit dem Kajak unterwegs gewesen und in irgendeiner Form von Seenot geraten seien.

In schwedischen Medien wurde vermutet, dass die beiden von schlechtem Wetter überrascht worden sein könnten - am Mittwoch waren die Bedingungen ruhig, am Dienstag dagegen deutlich schlechter gewesen.

Mehr zum Thema

Das "Aftonbladet" berichtet, dass die Deutschen gut ausgerüstet gewesen seien. Anscheinend waren die Männer auf einer längeren Tour unterwegs, hatten Zelte, Proviant, Sturmkocher und Angeln dabei. Sie sollen Schwimmwesten getragen haben. Eines der Opfer habe Ausweispapiere dabei gehabt, was bei der Identifizierung geholfen habe, schreibt die schwedische Zeitung.

Erst vor anderthalb Wochen waren bei einem Unglück in Schweden zwei andere Männer aus Deutschland ums Leben gekommen - ebenfalls in einem See und nur etwa 200 Kilometer weiter nördlich vom Vänern. Sie waren mit einem zweimotorigen Amphibienflugzeug im See Siljan verunglückt.

Quelle: ntv.de, hny/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen