Regionalnachrichten

Baden-Württemberg 1:1 in Fürth: Sandhausen bleibt weiterhin sieglos

Der Fürther Dickson Abiama (l) und der Sandhausener Arne Sicker (r) in Aktion.

(Foto: Daniel Löb/dpa)

Fürth (dpa/lsw) - Die Sieglos-Serie des SV Sandhausen in der 2. Fußball-Bundesliga geht weiter. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz kam am Samstag trotz einer Führung von Alexander Esswein (12. Minute) nicht über ein 1:1 (0:1) bei der SpVgg Greuther Fürth hinaus. Drei Minuten nach dem Seitenwechsel traf Julian Green für den Absteiger zum Ausgleich. Es ist das siebte Spiel nacheinander, in dem Sandhausen keinen Dreier einfahren konnte. In der unteren Tabellenhälfte steht der SVS mit neun Zählern weiterhin einen Punkt vor den Fürthern.

Zwar waren die Franken dem Sieg näher, aber Sandhausen verteidigte kompakt. Fürths Trainer Marc Schneider musste am Spielfeldrand immer wieder hadern. Denn Gäste-Torwart Patrick Drewes reagierte in der Druckphase der Gastgeber vor der Pause zweimal ganz hervorragend bei Schüssen von Ragnar Ache (35.) und Green (37.). Ein Kopfball von Angreifer Ache in der 73. Minute flog knapp am Tor vorbei. In der Schlussphase sah SVS-Mittelfeldspieler Tom Trybull wegen einer Spielverzögerung die Gelb-Rote Karte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen