Regionalnachrichten

Bayern Fußgänger stirbt nach Unfall mit Auto auf B299 bei Altdorf

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz.

(Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild)

Altdorf (dpa/lby) - Ein 77 Jahre alter Fußgänger ist beim Zusammenstoß mit einem Auto nahe Altdorf (Landkreis Landshut) ums Leben gekommen. Der Mann wollte bisherigen Erkenntnissen zufolge am späten Montagnachmittag die Bundesstraße 299 überqueren, als er von dem Fahrzeug erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Er erlitt schwere Verletzungen und starb noch am Unfallort. Die 24 Jahre alte Fahrerin wurde demnach mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Für längere Zeit war die Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.