Regionalnachrichten

Hessen Frost und Schnee in Teilen Hessens

Ein Trailrunner läuft auf einem schneebedeckten Waldweg Richtung Feldberggipfel.

(Foto: Andreas Arnold/dpa)

Offenbach (dpa/lhe) - Ein Tief hat zum Wochenstart in Teilen von Hessen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Schnee und Frost gesorgt. Auch im Tagesverlauf werde feuchtkalte Luft das Wetter bestimmen, so die Meteorologen am Montagmorgen. Mit Schneefall sei vor allem in der Mitte und im Norden Hessens bis in tiefe Lagen zu rechnen. Bis in die Mittagsstunden werde mit ein bis fünf Zentimetern Neuschnee gerechnet. Teils seien auch bis zu zehn Zentimeter möglich. In der Nacht zu Dienstag sei in Lagen über 400 Meter Glättegefahr möglich. Vor allem in Berglagen gehen die Temperaturen nicht über den Gefrierpunkt hinaus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen