Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Besucherrekord beim Flughafenfest am Flughafen Rostock-Laage

Ein Flugzeug landet hinter Signallichtern auf einem Flughafen.

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Laage (dpa/mv) - Mehr als 10.000 Menschen haben am Samstag das Flughafenfest in Rostock-Laage besucht. Damit habe das Event nach der Pandemiepause einen Besucherrekord erreicht, teilten die Organisatoren, die Zeitfracht Gruppe, am Nachmittag mit. Die Gäste erlebten auf dem Fest ein Programm, das sich vor allem - aber nicht nur - um die Fliegerei drehte. Unter anderem war eine Embraer E190 zu sehen, die die Gäste auch von innen anschauen konnten. Ein Eurofighter der Bundeswehr, die Schulungsflugzeuge der Lufthansa, die am Flughafen stationiert sind, ein Motor- und ein Segelflugzeug und oder Polizeihubschrauber waren ebenfalls zu sehen. Auf sehr großes Interesse stieß den Angaben zufolge das Angebot für Hubschrauberrundflüge über den Airport und die Region. Den Flughafen teilen sich die Zivilluftfahrt und die Bundeswehr.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen