Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Seniorin stürzt mit E-Mobil in Baugrube - schwer verletzt

Ein Hinweisschild mit der Aufschrift

(Foto: Marcus Brandt/dpa/Symbolbild)

Kerken (dpa/lnw) - Eine 82-jährige Frau ist mit ihrem Elektromobil in eine knapp zwei Meter tiefe Baugrube in Kerken am Niederrhein gestürzt. Sie hat sich dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach war die Seniorin am Mittag auf einem Radweg unterwegs gewesen. Als sie an der Baugrube vorbeifahren wollte, stürzte sie seitlich in das Loch und riss eine Warnbarke mit sich. Die Frau habe danach eigenständig mit ihrem Handy den Notruf verständigt. Da allerdings ein Bein der 82-Jährigen unter dem E-Mobil eingeklemmt war, mussten die Rettungskräfte zunächst das Gefährt aus der Grube heben. Anschließend wurde die Frau mit schweren Verletzungen geborgen und ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen