Regionalnachrichten

Thüringen Messe für Häuslebauer im November in Erfurt

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - Mit den Themen Bauen, Modernisieren und Dekorieren beschäftigt sich eine Fachmesse Anfang Oktober in Erfurt. Angesichts stark gestiegener Baupreise können sich Häuslebauer vom 4. bis 6. November über die Angebote zahlreicher Aussteller informieren, wie die Messe Erfurt GmbH mitteilte. Die Messe Haus.Bau.Ambiente erlebe ihre 21. Auflage in der Thüringer Landeshauptstadt.

In diesem Jahr sei sie gekoppelt mit der artthuer - der Kunstmesse Thüringen, die vom Verband Bildender Künstler des Freistaats organisiert werde. Sie gilt als wichtigstes Podium für zeitgenössische Bildende Kunst in Thüringen und biete die Chance, mit mehr als 150 Künstlern ins Gespräch zu kommen und Kunst zu kaufen.

Bei der Baumesse würden neben den klassischen Massiv-, Fertigteil- und Holzhäusern erstmals auch Kleinsthäuser - sogenannte Tiny Houses - vorgestellt. Sie böten durch die räumliche Beschränkung ein völlig neues Wohnkonzept.

Erfurt ist nach Angaben der Messegesellschaft nach Leipzig der zweitgrößter Messestandort in den ostdeutschen Bundesländern. Jährlich gebe es mehr als 220 Veranstaltungen, Kongresse und Tagungen, Messen, Ausstellungen und Konzerte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen